Dienstag, 10. Februar 2009

Männer und Nähen




Bei uns ist momentan jeder gesundheitlich angeschlagen, einschließlich mir, auch wenn ich bis zum Schluß gekämpft habe! ;-) Daher komme ich außer zum Tee kochen, verko ..... Bettwäsche wechseln und Windeln wechseln am Laufband irgendie zu nichts. Aber ich wollte euch mal meinen beschämenden Stoffvorrat zeigen (finde ich zumindestens) (auf dem dritten Bild, ich weiß noch nicht wie ich die Bilder getrennt hochladen kann). Die Auswahl kann ja gar nicht groß genug sein! :-) Am Freitag kam dann der Stoff den ich zuletzt gekauft habe. Ich bestelle meinen Stoff meistens bei Michas Stoffecke. Nun liefert der von denen beauftragte Paketdienst aber leider nie zu mir, sondern immer in die Firma meines Mannes, die ist ungefähr hundert Meter von unserem Haus entfernt! :-( Als mein Mann nach Hause kam, hat er mich gefragt, ob ich eigentlich nicht genug Stoff habe, da wußte ich schon das er das Paket bekommen hat. Eigentlich schon, aber man braucht immer Kombistoffe, sagte ich dann zu ihm! ;-) (auf dem zweiten Bild) So, so ... war dann seine Reaktion. Soll ich meinen Stoff jetzt vielleicht woanders kaufen? Bei uns in der Nähe gibt es soviel ich weiß keine Stoffmärkte und von der holländischen Grenze wohne ich soooo weit weg, wie man in Deutschland nur wohnen kann! ;-) Und zu allem Übel kamen dann auch noch die Stickies die ich bestellt hatte (auf dem ersten Bild). Ich habe wirklich einen ganz tollen Mann, der mich in fast jeder Lebenslage voll unterstützt, aber das versteht er jetzt irgendwie nicht! Ich muß ihm ja in gewisser Hinsicht zustimmen, Nähen ist ein relativ teures Hobby! Er ist mir sogar ein Stück weit entgegengekommen. Sobald mein Stoff komplett vernäht ist, darf ich gerne wieder nachkaufen. Peng das hat gesessen... Nun ja, da wird mir dann wohl nichts anderes übrigbleiben und ich werde die Sache mal in Angriff nehmen! Wenn ihr also die nächste Zeit mal was zu sehen bekommt, was überhaupt nicht zusammenpaßt, dann ist mein Mann schuld!!! ;-)

Ganz liebe Grüße Melanie

Freitag, 6. Februar 2009

Bevor ich das Nähen entdeckt habe






hatte ich auch schon Spaß am Basteln und Kreativ sein. Das wollte ich euch nicht vorenthalten, da ich da schon auch stolz drauf bin! Das letzte Bild ist ein Orangenbaum aus Mosaiksteinen auf eine alte Pinnwand gebracht. Es handelt sich dabei um die ganz normalen Mosaiksteine, die man auf Matten im Baumarkt oder Fachgeschäft bekommt. Auf den anderen Bildern könnt ihr unsere Badewannenverkleidung sehen und lacht nicht unsere Badewanne hatte geschlagene 2 Jahre keine Verkleidung. Ich bin einfach nicht schneller fertiggeworden! ;-) Unsere Große war gerade 1 Jahr alt
als ich damit angefangen habe und schwuppdiwupp war auch schon unser Kilian da. Zum Glück ist Fabienne dann auch grad in den Kindergarten gekommen und dann habe ich nochmal allen Ehrgeiz zusammen genommen und das Projekt beendet. Da wir mit 4 Kindern nicht sooo oft in einem anderen Land Urlaub machen können, fühlen wir uns auf jedem Fall in unserem Bad wie wenn`s so wäre! ;-)

Liebe Grüße Melanie