Freitag, 24. April 2009

Ich wollte eine Hose ....


die zu fast Allem paßt! Somit ist jetzt diese Zorra entstanden. Meine Erste (ok, bis auf meine Probe-Zorra)! ;-) Und gut das ich diese vorher genäht habe, denn da konnte ich sehen, das die Kniepartie viel zu weit unten war. Zorra gibt es ja in zwei verschiedenen Weiten, für schmale oder normale Kinder und eben für etwas Kräftigere, wie meine Fabienne. Natürlich habe ich mich dann für die weite Version entschieden, allerdings trotzdem in Gr. 134/140 zugeschnitten. Ich denke eine Nummer kleiner hätte wahrscheinlich auch gereicht, sie fällt wirklich sehr großzügig aus. Hier habe ich jetzt aber einfach an den oberen Schnitteilen ca. 8 cm gekürzt und den Rest einfach so gelassen. Jetzt paßt es und trotzden kann sie diese Zorra wahrscheinlich noch sehr lange tragen. Das ist auch gut so, denn sie gefällt mir echt richtig gut!:-) Wie ihr sehen könnt, habe ich zwar die Schlaufen für die Bänder dran, aber die Bänder habe ich dann doch weggelassen, fand ich irgendwie zu unpraktisch (oder vielleicht aus Bequemlichkeit?)! ;-) Aber ich finde es gibt auch so einen kleinen Blickfang. Dann habe ich hinten unbedingt zwei riesige Potaschen haben wollen, die ich einfach per Augenmaß, oder "Pi mal Daumen" zugeschnitten habe. Sie sitzen ja sehr weit unten, das ist aber beabsichtigt, ich finde das einfach cool. Der Jeansstoff ist glaub von Toff Togs und butterweich. Als Futterstoff habe ich gepunkteten Popeline genommen. Die Zorra ist nur mit pinken Kontrastnähten und einigen Zierstichen versehen. Die rauben Einem zwar enorm viel Zeit, sind aber auf Jeans schön anzusehen.


Ganz liebe Grüße Melanie

Donnerstag, 23. April 2009

Einfach so ....


habe ich innerhalb kürzester Zeit diese wunderschönen Sachen bekommen. Eben einfach so, ohne Verlosung oder Ähnlichem. Dafür wollte ich mich auf diesem Wege mal ganz arg bedanken bei Heike und Emma! :-) Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie sehr ich mich gefreut habe, das war wahnsinnig lieb von euch Beiden!:-) Ich bin total begeistert davon, das es so nette Menschen gibt, die ohne eine Gegenleistung zu erwarten einem einen Freude machen wollen. Das sollte jeder von uns nämlich jeden Tag mal tun, leider sieht die Realität da manchmal anders aus!!!
Aber, ich möchte mich auch bei Allen bedanken, die in den letzten 11 Wochen (älter ist mein Blog nämlich noch nicht) den Weg zu mir gefunden haben, ihre lieben Kommentare abgeben, oder einfach nur mal reinschauen, ob es bei mir was Neues gibt! Ich freue mich wirklich jeden Tag auf`s Neue drüber!!! :-) Ich hoffe das ihr auch in Zukunft Interesse an meinen Blog habt, auch wenn`s vielleicht ab und zu ein paar Tage etwas ruhiger bleibt!;-)

Ganz liebe Grüße Melanie

PS: Meine schönen Geschenke liegen übrigens auf unserem total verkratztem Esstisch, der in letzter Zeit wirklich furchtbar malträtiert wird und zwar von einem Ding, das sich Rollchneider nennt! ;-) Ich habe zwar eine Schneidematte, aber die liegt auf im Moment noch auf dem Fußboden und so weit runter komme ich mit meinem Knie noch nicht und zum Hin und Her tragen bin ich ehrlich gesagt zu faul. Abgesehen davon, hat mein Mann gemeint, das sei auch gar nicht schlimm, da der Tisch (den er selber aus einem Birnbaum, der auf unserem Grundstück gestanden ist, bevor under Haus gebaut wurde geschreinert hat) sowieso mal wieder abgeschliffen und neu eingelassen werden muß! Nun ja, manchmal gehe ich halt auch gerne den Weg des geringsten Widerstandes! ;-)

Dienstag, 21. April 2009

Unsere Welt ist im Moment nicht rosarot ....




sondern Türkis-Rot! ;-)
Ich bin momentan irgendwie wie `festgefressen´ an dieser Farbkombination. Und sie gefällt uns Beiden sehr gut! Ich habe wieder "nur" eine Nala Leggins und ein Spaghettiträgertop genäht, vielleicht nicht besonders anspruchsvoll, doch aber wirkungsvoll und vor Allem notwendig! ;-) Fabienne fühlt sich einfach wohl in den Sachen und sie kommt ja gerne ins Schwitzen und möchte dann immer luftige Kleidung tragen. Und ich kann ja irgendwann noch einen Rock dazu nähen (vielleicht einen Knobi?). Nachdem ich jetzt schon bei Einigen gesehen hatte, das dieser Blümchenstoff gerne falsch herum geschnitten wird, habe ich darauf auch extra mein Augenmerk gelegt! ;-) Verziert ist die Kombi eher weniger, nur ein Herzilein Sticki und das rote Sterneband von Farbenmix.

Liebe Grüße Melanie

PS: Bei uns sind sogar die Kinderstühle türkis und den Hut hat sie sich selber dazu ausgesucht (Mama, der paßt doch super)! ;-)

Montag, 20. April 2009

Und von was träumt ihr?


Das ist jedenfalls einer meiner großen Lebensträume! Eigentlich hatte ich mir als Ziel gesteckt, diese Tour mit 35 Jahren zu wagen, aber das ist wahrscheinlich doch etwas hochgesteckt! ;-) Wahrscheinlich muß ich auch erst 61 Jahre werden, aber dann ganz sicher!!!

Liebe Grüße Melanie

Samstag, 18. April 2009

Kein neues Shirt ....



sondern eine neue Hose für Fabienne. Da ich gerade einige Shirts in den Farben wie das Püreh Antoniashirt plane, habe ich eine Winona genäht, zu der ich diese dann hoffentlich gut kombinieren kann. Ich habe sie auch schlicht gelassen, lediglich das Spiegelwald Webband habe ich verwendet, weil es von den Farben so schön gepaßt hat. Die Schürze habe ich weggelassen, dafür diesmal aber die tollen großen Taschen dazu genäht. Für die Taschen brauche ich ja oftmals am Längsten ;-), aber ich finde sie echt super, schön groß für allerlei Mädchenkram! :-) Mal schauen, wann ich euch dann die Shirts dazu zeigen kann, ein wenig Zeit sollte ich ja auch noch für die Familie aufbringen! ;-)
Übrigens habe ich im Moment Probleme mit der KuB Seite. Ich kann keine Kommentare abgeben und keine Bilder im Leuchtkasten speichern, echt eigenartig! Also, ich weiß ja nicht wie lange das dauert, aber bitte seid nicht böse, das ich eben im Moment eure tollen Werke nicht kommentieren kann! :-) Ich hoffe das Problem ist bald wieder weg, habe eigentlich bloß ich das?

Liebe Grüße Melanie

Dienstag, 7. April 2009

Bevor auch wir ...


uns in die Osterferien verabschieden, zeige ich euch noch das momentane Kombiteil zu der Carina Hose von hier. Ich habe mich für ein Empirchen entschieden. Diesmal habe ich es sogar wirklich mal gedoppelt. Soviel länger geht es gar nicht und es sieht zumindest bei mir besser aus wie mit den Belegen. Für manche ist das Design vielleicht kitschig uns gefällt`s aber. Der Stoff ist eigentlich ein Dekostoff, aber er hat sich einfach angeboten. Und es sagt ja keiner, das es nicht noch ein drittes Kombiteil geben kann! ;-)
So, nun wünsche ich aber Allen ein tolles Osterfest! Genießt die freien Tage mit eurer Familie, laßt die Nähmaschine auch mal Nähmaschine sein und erholt euch gut! :-)

Ganz liebe Grüße Melanie

Mittwoch, 1. April 2009

Vom Nähen und netten Komplimenten





Ich freue mich immer sehr über eure ganzen netten Kommentare, aber gestern habe ich mich ganz besonders über das liebe Kompliment von Maria gefreut! :-)Ich bin ganz rot geworden... Vielen Dank nochmal!!! :-)
Also, ich nähe ganz ehrlich erst seit November und habe da angefangen mit einem Weihnachtskissen und einem Nikolausstiefel, am Ende sind es dann sogar noch ein paar mehr geworden! ;-) Aber ich habe schon mal, ich glaub es war irgendwann Anfang 2005 eine Patchworkdecke für Fabienne genäht, weil ich das irgendwo gesehen hatte und es mir so wahnsinnig gut gefiel. Da hatte ich natürlich noch keine Ahnung von Rollschneider, Matte usw. und habe jedes Teil einzeln ausgemessen und mit einer Bastelschere ausgeschnitten und dann auf meiner Nähmaschine vom Aldi für EUR 49,95 zusammengenäht! ;-) Die Stoffe sind glaub alle von room seven, wenn mich nicht alles täuscht, weil ich das auch gelesen hatte, das die dafür verwendet werden können. Die Decke gibt`s heute noch wie man sieht, es ist auch noch keine Naht aufgegangen und sie gefällt mir noch wie am ersten Tag! Ich meine noch zu wissen, das ich ungefähr 1 Woche oder so dafür gebraucht habe.
Über ebay habe ich dann auch von Farbenmix gehört, wie wahrscheinlich viele Andere auch und hab mir damals sogar das Schnittmuster Greetje gekauft. Aus der Kombi ist dann aber nie was geworden, weil ich an den Ausdrücken und überhaupt auch am ganzen Schnittmuster gescheitert bin. Hätte nur noch gefehlt das ich das Schnittmuster auseinander geschnippelt und wieder zusammen geklebt hätte, wie ich es mal bei Sanna gelesen habe! ;-) Der Post war übrigens zu köstlich.
Ich habe übrigens beim Sommersachen aus dem Winterquartier holen die zwei Kleider gefunden (eins von Unatama-design,das andere von Zauberkids), ein Beweis dafür, das ich solche Sachen bis letztes Jahr noch bei ebay gekauft habe! ;-)
Im Nachhinein ärgere ich mich natürlich schon etwas, das ich damals nicht drangeblieben bin, dann hätte ich heute schon viel mehr Routine und vielleicht statt einer Nähmaschine (die übrigens jetzt bald ihren 2monatigen Geburtstag bei mir feiert) schon drei Maschinchen (Ovi u. Stickmaschine), "schnief"! ;-)
So das wollte ich doch unbedingt mal niederschreiben. Vorgestern sind übrigens meine neuen Stickis gekommen, natürlich gekauft diesmal bei Zaubermasche! ;-)

Ganz liebe Grüße Melanie