Freitag, 5. September 2014

Tamira

erst einmal ganz lieben Dank für eure Kommentare, ich habe mich sehr gefreut , ganz besonders darüber das hier überhaupt noch jemand mit liest. Das ist ja nicht so selbstverständlich wenn man nur alle paar Monate mal etwas von sich hören lässt. 

Ich hatte ja gestern schon angekündigt das nach unserem Urlaub auch noch eine Tasche entstanden ist, nämlich diese Tamira nach einem e-book von Dani/Prinzessin farbenfroh. Ich nähe ja nicht oft Taschen, deshalb versuche ich immer schön Schritt um Schritt ab zu arbeiten. Ein "Fehler" ist mir trotzdem unterlaufen, obwohl das eigentlich gar keiner ist...die Tasche hat ihre Falte einfach verkehrt herum...wen stört`s. Die neue Besitzerin auf jeden Fall nicht. Sie ist für eine sehr gute Freundin von mir zu ihrem Geburtstag entstanden, im Auftrag von ihrem Mann...ist das nicht lieb von ihm!? Tja und eigentlich hätte sie ja schon an ihrem letzten Geburtstag fertig sein sollen, aber auch das ist jetzt nicht mehr schlimm...sie hat sich sehr gefreut. Beim Zubehör musste ich etwas improvisieren, ich hatte einfach nicht mehr alles einheitlich auf Vorrat...tja wenn man sich auch so selten mit Taschen befasst...aber das Gute ist ja, das man im Prinzip alles nachträglich austauschen bzw. passend machen könnte...muss man aber nicht. :-)
Jetzt bin ich schon am überlegen grad nochmal eine zu nähen...aber ich nehme mir am besten gar nicht mehr viel vor...

sied lieb gegrüßt und startet schön in Wochenende

Melanie

PS: Astrid, der rote Jersey ist übrigens von Tante Ema, ich hoffe du liest das...irgendwie komme ich nicht mehr zu der Antwortfunktion bei den Kommentaren...wenn mir da jemand weiterhelfen könnte würde ich mich riesig freuen. 




Donnerstag, 4. September 2014

Wie fängt man eigentlich wieder an


nach so vielen Wochen Pause...die Frage stelle ich mir mittlerweile bei jedem Beirag hier.
Also diesmal fange ich damit an, das meine beiden Mäuse gestern 8 Monate alt geworden sind...kaum zu glauben aber tatsächlich wahr. Habe ich sie nicht gerade erst das erste Mal voller Liebe betrachtet und konnte in dem Moment immer noch nicht fassen das es tatsächlich zwei sind? Ja es sind zwei und das merke ich jeden Tag. Wenn ich während meiner Schwangerschaft schon das gewusst hätte was ich jetzt weiß dann hätte ich noch mit Bauch die Kleiderschränke der Beiden für die nächsten 2 Jahre mit Selbstgenähtem befüllt.
Ab und an ermöglicht mir mein Mann dann aber doch etwas Nähzeit und die habe ich die letzten zwei Wochen dafür genutzt zweimal den neuen Farbenmix Schnitt "Tobi", zwei Langarmshirts nach der Zwergenverpackung 1 und eine Tasche zu nähen.
Schon als mein ältester Sohn, der mittlerweile ja 18 Jahre alt ist klein war fand ich Latzhosen total süß und das geht mir auch immer noch so. Ich mag auch die, die man kaufen kann aber ich musste fest stellen, das diese oftmals schon sehr schmal geschnitten sind. Sobald die Kinder größer sind ist das widerum kein Problem, aber im Alter meiner Zwillinge schränkt das ein. Deshalb gefällt mir der neue Schnitt auch so gut. Es gibt ihn in der etwas pumpigenForm für Mädchen, die ich genäht habe und in einer geraderen Form für Jungs...wobei die sicher auch für Mädchen geht...zumindest werde ich das noch testen.
Ob man mit Tobi auch ordentlich krabbeln kann, kann ich nicht beurteilen...soweit sind wir nämlich noch nicht...eigentlich können die zwei noch nicht einmal sitzen, aber im Hochstuhl geht das schonmal. 
Übrigens sind heute bei Farbenmix einige Schnitte online gegangen und zwei davon werde ich mir auf jeden Fall auch gönnen, nämlich "Estelle" und "Donna"...

seid lieb gegrüßt

Melanie





Mittwoch, 23. Juli 2014

Tommi


Ich hatte ja gestern schon das Thema Sommer angesprochen...das lassen wir heute...heute geht es um den Herbst :-)
Ja ja der steht schneller vor der Tür als es uns recht ist...und wenn er dann da ist, sollten unsere Kleinen doch auch etwas Passendes zum anziehen haben. Darum hat Farbenmix schon seit 2 Wochen den Anzug "Tommi" im Programm, den ich euch wärmstens ans Herz legen möchte. Gedacht ist er für Jersey, Sweat oder ähnliche Stoffe...gedoppelt oder einlagig, je nach Bedarf. Er ist schön schmal geschnitten, fällt aber trotzdem locker aus.
Unsere beiden sind zum Beispiel in Größe 62/68 genäht bei einer jeweiligen Körperlänge von 65 cm und 67 cm und sicher haben wir in ein paar Wochen auch noch etwas davon.
Dazu habe ich die Knotenmützen nach dem e-book von Nadine genäht, welches ihr ebenfalls bei Farbenmix bekommt. Die Grüne habe ich ein bissel verkehrt genäht, wobei Mütze ist Mütze.
Da wir ja im Urlaub nach Holland fahren werden, wandern die beiden Tommis auf jeden Fall mit ins Gepäck...man weiß ja nie wie das Wetter an der See wird :-)

Die Stoffe sind von Aladina...Schnitte von Farbenmix

ganz liebe Grüße

Melanie






Dienstag, 22. Juli 2014

Sommer

gute Laune, Eis, luftige Sommerkleider und gaaaanz viel Sonne
....ähm ja wo isse denn die Gutste...auf jeden Fall nicht hier bei uns im Süden Deutschlands! :-)

Darum gibt es nur Innenaufnahmen von unserem neuen Amia Kleid. Amia gibt es bereits bei Claudia in ihrem shop zu kaufen.

Ich war leider eine Woche komplett lahmgelegt (das liegt sicher nicht an dem schönen Wetter...nein ganz sicher nicht ;-))
daher zeige ich euch erst jetzt unser Kleid...ist die Rückansicht nicht entzückend.? Nicht schwer zu nähen und trotzdem ein richtiger Hingucker. Ich habe die Amia unten mit einen Gummi gerafft, das ist nicht schwierig und hat mir in dem Fall besser gefallen...einfach einen Tunnel nähen und einen Gummi in passender Länge einziehen...fertig.

Bestickt ist P. Kleid mit der neuen Datei von Christina/Tinimi...Schwalbenliebe bekommt ihr ebenfalls schon. 

viele liebe Grüße 
Melanie




Freitag, 27. Juni 2014

Nannerl das Zweite


Nannerl von "Charlotte Fingerhut"...zum Glück trägt mein Tochterkind gerne Kleider...dieses hier ist hauptsächlich aus R7 Stoffen genäht...leider sind die Bilder nicht so schön, sie sind nämlich abends entstanden und damit haben entweder meine Kamera oder ich oder wir beide unsere Schwierigkeiten gehabt :-)

Unser zweites Nannerl sieht komplett anders aus wie das erste, obwohl ich es wieder in der einlagigen Version genäht habe. Ihr könnt das Kleid nämlich auch doppellagig nähen, mit Knopfleiste oder ohne, mit Gummiraffung oder gesmokt.
Ich nähe jetzt schon eine Weile, aber ich habe tatsächich noch nie gesmokt bisher...dabei ist das wirklich überhaupt nicht schwierig. Dieses Kleid ist mit Gummizug gearbeitet, das andere Nannerl war gesmokt. Selbstverständlich wird das ausfürhrlich von Marina erklärt...ohnehin handelt es sich um ein reich bebildertes (für mich gaaaanz wichtig) und sehr gut erklärtes e-book, das ich auf jeden Fall auch Anfängern ans Herz legen kann. Ihr bekommt es bereits bei "alles für selbermacher"

viele liebe Grüße und ganz lieben Dank für eure Kommentare die ihr hier hinterlasst, obwohl ich so gut wie gar nicht mehr am Blogleben teilhabe. Das fällt mir nicht so leicht...es hat mich schließlich viele Jahre begleitet und ich hoffe sehr das ich es wieder stückchenweise schaffe daran teilzumehmen.

Melanie






Mittwoch, 25. Juni 2014

Nannerl

Ich habe mich ja so gefreut als mich Marina alias Charlotte Fingerhut fragte ob ich ihr Nannerl zur Probe nähen möchte...das Wolldascherl was ja auch aus ihrer Ideenschmiede stammt hatte ich ja schon bewundert...das ist natürlich ganz etwas anderes. Und zwar ein zauberhaftes Kleid, welches es als e-book bei alles für selbermacher und demnächst auch als Papierschnitt geben wird...da hat ja jede Näherin ihre eigenen Vorlieben.
Das Nannerl ist so wandelbar, mir sind fast die Augen raus gefallen als ich die ganzen schönen Beispiele der Probenäherinnen gesehen habe...je mehr Kleider man zu Gesicht bekommt umso mehr Ideen kommen einem. Ihr habt sicher schon einige auf anderen Blogs entdecken können.
Unser erstes Nannerl ist ein luftiges Sommerkleid geworden...je nach Stoffwahl entsteht ja ein anderer look.
Marina hat sehr viel Herzblut und Liebe in ihr e-book gesteckt...ihr werdet sicher genau so begeistert sein wie ich. Die Größen gehen von 74/80 bis 134/140.
Viel Freude beim Nähen!

liebe Grüße Melanie






 






Montag, 16. Juni 2014

Marini

ist eine neue Stickdatei von Tinimi.
das schöne an den Stickdateien von Christina finde ich ja das sie in der Regel schnell gestickt sind...da bleibt dann wieder mehr Zeit zum Nähen...:-)
Ihr müsst euch unbedingt die zuckersüßen Desigbeispiele anschauen...hach
Bei uns ist es nur eine Lore entstanden...ich brauche momentan auch mal schnelle Erfolgserlebnisse. :-)

liebe Grüße Melanie